Friedrichs Bruno in Berlin

Treffer aus Sozialen Netzen

Bruno Friedrichs

Berlin
Mehr

Treffer im Web

Erich Ollenhauer

In diesem Zusammenhang wirkten (durch die Vermittlung von Bruno Friedrich) der Schriftsteller Gerhard Zwerenz und der Maler und Bildhauer Hans Lewerenz an der

Bruno Friedrich Loepthien, Meiringen

Bruno Friedrich Loepthien ist/war zeichnungsberechtigt, beteiligt, Mitglied oder Inhaber bei folgender Firma 04.12.2013 Loepthien Treuhand AG mit

Friedrich Bruno Trebeljahr Windmühlenbesitzer

1895: Friedrich Bruno Trebeljahr Windmühlenbesitzer 1905: Hermann Reinhold Keil Windmühlenbesitzer

Henning Bruno Friedrich

Henning Bruno Friedrich Julia Carolina Gerhard Paul Bernd Dieter Martin Peter Sönke Christian Wolfgang Otto Gerhard Michael Robert Wolfgang Fritz Karl Erika

(Bruno Friedrich STEINIKE - Wilhemine Amelie Elisabeth STEINMÜLLER )

Bruno Friedrich STEINIKE (____ - ____) Johanne Georgine Juliane STEINIKE (28 JUL 1861 - ____) Ludewika Talena Maria STEINIKE (28 JUL 1861 - ____) Friederike

Löbau, ev. Friedhof - Baumeister Friedrich Bruno Berthold

Löbau, ev. Friedhof. Hier ruht Friedrich Bruno Berthold (1859-1917), Baumeister und Stadtverordneter. Bruno Berthold legte im Jahre 1882 die

Architekturführung Berlin: Bruno Taut, Jean Krämer, Erich Glas

Architekturführung Berlin Bruno Taut Weltkulturerbe Siedlung Schillerpark Erich Glas Englisches Viertel Jean Krämer Straßenbahnhof Friedrich Bauer Schillerpark

Zeichnung aus der Hinterlassenschaft von Friedrich Schmidt | Der Erste Weltkrieg

Darstellung eines Flugabwehrgeschützes von Friedrich Schmidts Bruder Bruno Schmidt, erstellt im Mai 1918 Darstellung eines Flugabwehrgeschützes,

Adalbert Beck Adolf Gröber Albert Wilhelm Detto Alfred Hubrich August Bebel Benedikt Hebel Bruno Ablaß Carl Baumann Carl Friedrich Engelen Christian Kraft Prinz

Hebel Bruno Ablaß Carl Baumann Carl Friedrich Engelen Christian Kraft Prinz zu Hohenlohe-Oehringen Coelestin Krebs Emil Ritter Ernst von Heydebrand und der

Verein Sächsischer Polizeibeamte

Polizeibeamter” gegründet. Initiator war der Schutzmann Bruno Friedrich als Lausick. Friedrich hatte u.a. dem Polizeiamt Leipzig am 28. November 1904

Weiter am Markt entlang - KKN - Koma Kolonne Neustädtel

und Sortimentsbuchhandlung gründete. Seine Söhne, unter anderen Bruno Friedrich, erweiterten den Verlag und gründeten mehrere Filialen in Chemnitz und dem

impressum

Anbieterkennung nach § 6 Teledienstgesetz (TDG) Handelsagentur Friedrich Bruno, Inh.Rolf Bruno e.K. Kreuzmattenstr.26/1 D-79276 Reute Tel: +49 (0) 7641 6789