• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 141 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Fortier

Treffer im Web

Fortier

Michael Fortier (* 1962), kanadischer Politiker Yves Fortier (1914–2014), kanadischer Geologe außerdem: Rivière Fortier, Fluss in Kanada

Fortier

Marc Fortier (* 1966), kanadischer Eishockeytrainer und ehemaliger -spieler Michael Fortier (* 1962), kanadischer Politiker Yves Fortier (1914–2014),

Fortier

Laurie Fortier (* 1974), US-amerikanische Schauspielerin Marc Fortier (* 1966), kanadischer Eishockeytrainer und ehemaliger -spieler Michael Fortier (*

Fortier

Achille Fortier (1864-1939), kanadischer Komponist und Musikpädagoge François Coulombe-Fortier (* 1985), kanadischer Taekwondoin François Fortier (* 1979),

Forti

Anton Forti (1790–1859), österreichischer Sänger und Bratschist Carlo Forti (1766–1845), italienischer Ingenieur Cesare Burali-Forti (1861–1931),

Forti

Guido Forti (1940–2013), italienischer Automobilrennfahrer und Motorsportmanager Helena Forti (1884–1942), deutsche Opernsängerin Simone Forti (* 1935),

Forti

Simone Forti (* 1935), US-amerikanische Tänzerin und Choreografin Siehe auch: Forti Corse, italienischer Motorsport-Rennstall

Forti

Giuseppe Forti (1939–2007), italienischer Astronom und Asteroidenentdecker Guido Forti (1940–2013), italienischer Automobilrennfahrer und Motorsportmanager

Forti

Carlo Forti (1766–1845), italienischer Ingenieur Cesare Burali-Forti (1861–1931), italienischer Mathematiker und Logiker Giuseppe Forti (1939–2007),

Forti

Helena Forti (1884–1942), deutsche Opernsängerin Simone Forti (* 1935), US-amerikanische Tänzerin und Choreografin Siehe auch: Forti Corse, italienischer

Fortier

Yves Fortier (1914–2014), kanadischer Geologe außerdem: Rivière Fortier, Fluss in Kanada

Giuseppe Forti

Giuseppe Forti (* 21. Dezember 1939; † 2. Juli 2007) war ein italienischer Astronom und Asteroidenentdecker. Sein Hauptarbeitsgebiet war die Himmelsmechanik.

Laurie Fortier

Laurie Fortier (* 25. Februar 1974 in Pasadena, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Leben und Leistungen Fortier war als Teenager

Marc Fortier

Marc Fortier (* 26. Februar 1966 in Sherbrooke, Québec) ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler und derzeitiger -trainer. Während seiner aktiven

Forti Corse

keiner Saison erreicht werden. Bereits seit 1992 beschäftigte sich Guido Forti mit dem Aufstieg in die Formel 1, unter anderem mit der pressewirksamen, aber

Galleria d’arte moderna Palazzo Forti

1937 hinterließ der gefeierte Botaniker Achille Forti und letzter der Forti-Linie den Gebäudekomplex der Stadt Verona, damit es als Museum für moderne Kunst

Alfred Lamoureux

Lamoureux studierte am Institut Nazareth bei Achille Fortier, Romain-Octave Pelletier, Victoria Cartier, Frantz Jehin-Prume und Joseph-Jean Goulet. Zwischen

Kimberly Quinn (Journalistin)

Quinn (* 1961 als Kimberly Salomon, oder auch bekannt als Kimberly Fortier) ist eine US-amerikanische Journalistin. Von 1996 bis 2004 war sie Herausgeberin der

Saguenéens de Chicoutimi

20 Marc Fortier 21 Guy Carbonneau 29 Félix Potvin Weblinks Eishockeyverein (Ligue de hockey junior majeur du Québec) Organisation (Québec) Gegründet 1973

Deran Sarafian

tätig sind. Außerdem ist er der Neffe des Regisseurs Robert Altman. Verheiratet ist er mit der Schauspielerin Laurie Fortier, mit der ein Kind hat.

Frédéric Pelletier

bei Guillaume Couture sowie Harmonielehre und Kontrapunkt bei Achille Fortier. Er absolvierte ein Medizinstudium, gab seine Praxis aber bald zugunsten seiner

Tony Fennelly

Die Hauptperson Margo Fortier ist eine ehemalige Stripperin, die als Kolumnistin in New Orleans lebt. Weblinks Autor Literatur (20. Jahrhundert) US-Amerikaner

Terry Nichols

Terrorist, der gemeinsam mit Timothy McVeigh und Michael Fortier an dem Bombenanschlag auf das Murrah Federal Building in Oklahoma City beteiligt

Bistum Gaspé

Louis Fortier, 1965–1968, dann Erzbischof von Sherbrooke Gilles Ouellet PME, 1968–1973, dann Erzbischof von Rimouski Bertrand Blanchet, 1973–1992, dann