Feld Katja in Solingen

Treffer aus Sozialen Netzen

Katja Feld

Foto
Master of Arts Solingen
Mehr

Treffer im Web

Impressum

Katja Feld Das FSI Forum für soziale Innovation gGmbH prüft und aktualisiert regelmäßig die Informationen auf ihrer Webseite. Diese Daten und Informationen

FSI Forum für soziale Innovation gGmbH | diasporaNRW

das Forum als Gesellschafter. Die stellvertretende Institutsleiterin Katja Feld führt die Geschäfte. Das Forum für soziale Innovation unterstützt und begleitet

CONNACT – Sich vernetzen und handeln - Engagement Global

2: Die Qualifizierungsinitiative Kooperationsmanager global – Erfahrungsbericht, aktueller Stand und Chancen; Referentinnen: Katja Feld und Hafssa El Hasbouni

Variation Dancers Rothenburg

J&S Coach und Technische Leitung: Katja Felder, Mail

Was im Leben wirklich zählt: Caritas Vorarlberg

an Ursula Atzelsberger, Angelika Bertel-Warger, Emilie Ess, Katja Felder, Priska Ganahl, Ingrid Grabher, Margrit Hatzel, Susanne Küng, Teresa Lingenhel,

Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit

geprägten Interkulturalitätsbegriff in Schule und Jugendarbeit Katja Feld, Rebecca Wagner (Jugendakademie Walberberg) 3: Jugendarbeit mit rechtsextrem

Der Pfarrgemeinderat - Pfarren Egg und Grossdorf

Katja Felder Martin Heel Hedwig Galehr Egon Meusburger Edith Umlauft zuklappen

Abschlussveranstaltung mit Perspektiv-Werksstatt | HATTINGEN EINS - Ihre Stadtnachrichten - sind offline

Kamburg, Stadtmuseum, Lars Friedrich, http://www.hattingen-eins.de, Katja Feld, Moderation, Thomas Griersohn-Pflieger, Pressereferent, Andreas Wiese, Radio

Auf der Suchen nach der besseren Kommunikation: Integrationskonferenz 2011 zur Mediennutzung | HATTINGEN EINS - Ihre Stadtnachrichten - sind offline

von Zugewanderten und Einheimischen in Hattingen“ durchgeführt, die Katja Feld bei der Integrationskonferenz in Auszügen vorstellen wird. Verwaltungssprecher

Medienwelt | HATTINGEN EINS - Ihre Stadtnachrichten - sind offline | Seite 2

und einer ganzen Stunde, je nach Kommunikationsbedürfnis“, so Katja Feld vom Institut für soziale Innovation in Solingen, das im Auftrag der Stadt die Umfrage