• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • > 999 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Engel in Harrislee

Treffer im Web

Engelen

Dries Engelen (* 1927), niederländischer Bildhauer Eva-Maria Engelen (* 1963), deutsche Philosophin Jens Engelen (* 1991), belgischer Eishockeyspieler Julie

Engelen

Jens Engelen (* 1991), belgischer Eishockeyspieler Julie Engelen (1805–1898), Ehefrau des Zentrumspolitikers Ludwig Windthorst Klaus C. Engelen, freier

Engeler

Sigrid Engeler (* 1950), deutsche Übersetzerin Urs Engeler (* 1962), Schweizer Verleger Urs Paul Engeler (* 1950), Schweizer Journalist

Engelen

Maurice Engelen, belgischer DJ, bekannt als Praga Khan Ursula Engelen-Kefer (* 1943), deutsche Gewerkschafterin Engelen steht außerdem für: Engelen

Engelen

Bernhard Engelen (1937–2016), deutscher Germanist und Hochschullehrer Carl Friedrich Engelen (1859–1936), deutscher Jurist und Politiker Dries Engelen (*

Engeler

Martin Engeler (* 1982), Schweizer Handballspieler Martin Engeler (Architekt) (* 1950), Schweizer Architekt Sigrid Engeler (* 1950), deutsche Übersetzerin

Engelen

Julie Engelen (1805–1898), Ehefrau des Zentrumspolitikers Ludwig Windthorst Klaus C. Engelen, freier Wirtschaftsjournalist Maurice Engelen, belgischer DJ,

Engeler

Urs Engeler (* 1962), Schweizer Verleger Urs Paul Engeler (* 1950), Schweizer Journalist

Engel

Der Engel Moroni und das Buch Mormon Die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage („Mormonen“) versteht unter „Engel“ einen Boten Gottes. Dies kann

Engel

Eine besondere Rolle kommt dem gefallenen Engel Iblis zu, der sich weigerte vor dem Menschen zu verneigen, da er meint, dass dies nur Gott vorbehalten sei.

Engel

erschaffen, das er ad-Darrāh genannt hat. Diesem erweisen die Engel Verehrung, indem sie zu ihm hinpilgern und es umkreisen. Die Kaaba in Mekka soll sich genau

Engeler

Urs Engeler Editor, Verlag Engeler ist der Familienname folgender Personen: Martin Engeler (* 1982), Schweizer Handballspieler Martin Engeler (Architekt) (*

Engelen

Carl Friedrich Engelen (1859–1936), deutscher Jurist und Politiker Dries Engelen (* 1927), niederländischer Bildhauer Eva-Maria Engelen (* 1963), deutsche

Engeler

Urs Paul Engeler (* 1950), Schweizer Journalist

Engel-Kurve

Benannt ist die Engel-Kurve nach dem Statistiker Ernst Engel (1821–1896), der den Zusammenhang zwischen den Ausgaben, die ein Haushalt für Nahrungsmittel

Engels-Haus

Unterbarmer Bruch besaß. Es ist nicht das Geburtshaus von Friedrich Engels (1820–1895), das etwa 100 Meter östlich stand und im Zweiten Weltkrieg zerstört

Uriel (Engel)

die Konzilsbegründung des Verbots der Anrufung und Verehrung der Engel Uriel, Raguel, Adimis, Tophoas und Sabaoth lautete, dass diese Engel in Wirklichkeit

Engels-Haus

östlich stand und im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde. Jedoch wuchs Engels in diesem Haus auf. Friedrich Engels Sen. (1796–1860) ist in diesem Haus geboren.

Engels-Haus

Das Haus wurde 1775 im Auftrag von Johann Caspar Engels (1715–1787) im Stil des bergischen Spätbarocks von Eberhard Haarmann erbaut. Museumsbetrieb Das

Friedrich-Engels-Ring

geopfert. Zum 160. Geburtstag des kommunistischen Theoretikers Friedrich Engels wurden am 28. November 1980 alle die Wallanlage umschließenden Straßen unter

Friedrich-Engels-Allee

des Stadtbezirks Barmen benannt. Sie wurde 1946 nach Friedrich Engels, neben Karl Marx Entwickler der heute als Marxismus bezeichneten revolutionären sozialen

Friedrich-Engels-Hof

Gemeindebau nach dem Politiker und marxistischen Philosophen Friedrich Engels. Zur Zeit des Austrofaschismus und der NS-Diktatur war das „S“ aus der Aufschrift

Wolfram-Engels-Preis

Klaus Kunkel im Sinne der Vision des Ökonomen und Publizisten Wolfram Engels von „einer Gesellschaft, deren Mitglieder sich in innerer und äußerer Freiheit

Marx-Engels-Werke

und vielzitierte Sammlung der Werke von Karl Marx und Friedrich Engels. Es handelt sich dabei um 43 Bände (in 48 Büchern), die von 1956 bis 1990 vom Institut