• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 426 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Dada

Treffer im Web

Silvio Dalla Brida

Greger sen./jun., Bibi Johns, Tony Marshall, Marshall & Alexander, Fola Dada sowie außerdem TV-Aufzeichnungen mit Donna Summer, Andrea Bocelli, Peter Kraus,

Bernd Kohlhepp

auf. Seit 2010 hat er mit der SWR Bigband ein gemeinsames Abendprogramm "Hämmerle goes Bigband", zuletzt auch mit der Stuttgarter Jazzsängerin Fola Dada.

Rainald Grebe

anderem mit Valeri Scherstjanoi am 24./25. Juni 2016 das Programm Dada Berlin auf. Am 21. Oktober 2016 spielte Grebe in Köln die Premiere seines neuen

Islamische Architektur

Nayyar Ali Dada Hassan Fathy Islamische Architektur in Deutschland Am 31. Dezember 2014 lebten nach Angaben des Bundesamts für Statistik mehr als 1,5

Tristan Tzara

Societé Nouvelle des Editions Pauvert, 1978, ISBN 2-7202-0131-6, dt. Sieben Dada Manifeste, Hamburg: Edition Nautilus, 4. erw. Auflage 1998, ISBN 3-89401-297-8

Mail Art

gegründeten New York Correspondance School, einem Netzwerk künstlerischer Briefwechsel im Umfeld von Neo Dada, Fluxus, Pop Art und der New Yorker Kunstszene.

Idi Amin

Idi Amin Dada (* angeblich 17. Mai 1928 als Idi Awo-Ongo Angoo in Koboko bei Arua, Uganda; † 16. August 2003 in Dschidda, Saudi-Arabien) war von 1971 bis 1979

Rakesh Roshan

1986: Bhagwan Dada 1987: Khudgarz 1988: Khoon Bhari Maang 1990: Kishen Kanhaiya 1993: King Uncle 1995: Karan Arjun 1997: Glut der Rache – Koyla 1997: Kaun

Heinrich Hoerle

die Hoerles nicht vertreten. Max Ernst sprach von einer Sezession von Dada Köln (also von Johannes Baargeld, Max Ernst und Hans Arp). Die Hoerles wollten eine

Berlinische Galerie

durch Entdeckungen und Neuerwerbungen. Schwerpunkt sind Dada Berlin, die Neue Sachlichkeit und osteuropäische Avantgarde. Außerdem zeigt die Galerie die Kunst

Markus Pol

Stücken, regierungsfreundlichen Schauspielen von Viktor Ullmann, Johannes Dada, Bergmann & Co., Raoul Hausmann, Wladimir Majakowski, Romain Rolland, Georg

Kaskade (DJ)

Dada Life - Happy Violence (Kaskade Remix) Daft Punk - Rinzler (Kaskade Remix) David Morales featuring Tamra Keenan - Here I Am (Kaskade Remix)No. 1

Hrithik Roshan

1986: Bhagwan Dada 2000: Mission Kashmir – Der blutige Weg der Freiheit (Mission Kashmir) 2000: Fiza 2000: Kaho Naa ... Pyaar Hai – Liebe aus heiterem Himmel

William Kentridge

Performance mit Kentridge im Market Theatre, Johannesburg: Dancing with Dada mit dem Komponisten Philip Miller und der Tänzerin und Choreographin Dada Masilo.

Schwanensee

Dada Masilo ging in ihrer Inszenierung noch einen Schritt weiter und stellte das Stück als homosexuelle Komposition dar. Komplettaufnahmen (Auswahl) 1954:

Deutsches Zentrum für Schauspiel und Film

Rouven Blankenfeld, Marc Hertel, Hans Kieseier, Dada Stievermann, Klaus Brück, Luciano Gabriel Morgenstern, Thomas von Lepel, Caroline Rapp, Martin Armknecht,

Luise Straus-Ernst

Carl-Albrecht Haenlein (Hrsg.): Dada Photographie und Photocollage. Mit Arbeiten von Hans Arp, J. Th. Baargeld, André Breton, Marcel Duchamp, Max Ernst, Luise

Luise Straus-Ernst

wurde zum „Kraftzentrum“ einer unangepassten neuen Kunstbewegung, der Dada Köln. Es wurde agitiert gegen die britische Besatzung, den preußischen Staat und für

Angelika Hoerle

2009 Gallery of Ontario, Toronto, Angelika Hoerle: The Comet of Cologne Dada Art 2009 Museum Ludwig Köln, Angelika Hoerle: Komet der Kölner Avantgarde

Richard Huelsenbeck

Dada Almanach. Berlin: Reiss, 1920 (Herausgeber). En avant Dada. Eine Geschichte des Dadaismus. Paul Steegemann, Hannover und Leipzig 1920. Dada siegt! Eine

Hans Arp

Fließen und Werden der Dinge«. Zur intendierten Rezeption eines Dada Gedichtes. In: Klaus H. Kiefer, Arnim Schäfer, Hans-Walter Schmidt-Hannisa (Hrsg.): Das

Laidback Luke

Dada Life – Rubber Band Boogie Ray Parker Jr. – Ghostbusters Theme 2009: Notorious B.I.G. feat. Puff Daddy & Mase – Mo Money Mo Problems David Guetta feat.

Amiri Baraka

Black Dada Nihilismus (DJ Spooky-Remix) auf: Offbeat: A Red Hot Soundtrip (1996; Produziert von David Byrne, DJ Krush u.a.) Literatur Hans Finger: Leroi

Gadji beri bimba

Erdmute Wenzel White: The Magic Bishop: Hugo Ball, Dada Poet. Camden House Inc., 1998, ISBN 1-57113-128-0 (englisch) Katja Stopka: Semantik des Rauschens: