• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 255 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Cornelissen in Düsseldorf

Treffer im Web

Martin Sabrow

Die deutsche Universität im Nationalsozialismus. In Christoph Cornelißen; Carsten Mish Hrsg.:Wissenschaft an der Grenze. Die Universität Kiel im

Jacob Oudkerk

1964 errang er die Bronzemedaille in der Mannschaftsverfolgung (mit Gerard Koel, Henk Cornelisse und Cor Schuuring). 1972 beendete er seine Radsport-Laufbahn.

De Vrije Socialist

P. Gasus, J.v. Hoff, L. Keereweer, E.B. Koster, Christiaan Cornelissen, Johan de Haas, Abraham Mozes Reens (Autoren von 1898 bis Anfang 1990, oftmals unter

Lutherrose

Barbara Cornelissen: Luther-Eiche, Lutherin-Baum, Luther-Rose – Die Umweltgruppe der Lünerner Kirche hält Traditionen wach. In: Naturreport. Jahrbuch der

Institut für Theologische und Pastorale Fortbildung Freising

Rob Cornelissen, Januar 1982 bis April 1996 Reinhold Reck, Mai 1996 bis September 2011 (ab Juli 2004 mit halber Stelle) Theologische Referenten Max-Josef

Niederfränkisch

Der Sprachforscher Georg Cornelissen hat in seinem Buch Der Niederrhein und sein Deutsch die Entwicklung aufgezeichnet, die immer mehr Menschen vom Gebrauch

Rheinberger Platt

Rheinberger Wörterbuch. Eine Dokumentation der Mundart am unteren Niederrhein. Mit einer Einleitung von Georg Cornelissen. Rheinland-Verlag, Köln 1996.

Internationaler anarchistischer Kongress in Amsterdam

selbst dem Konservatismus folgen würden. Gemeinsam mit Christiaan Cornelissen zitierte er als Beispiel die gewerkschaftliche Organisation in den USA, wo diese

Deutscher Historikertag

Christoph Cornelißen: „Vereinigungs-Historikertag“ in Bochum? Zur Rolle des Verbandes der Historiker Deutschlands (VHD) in den Jahren 1989–1991. In: Geschichte

Eef Albers

Toots Thielemans, Simon Phillips und mit Steve Smiths „Vital Information“. Mit Sebastiaan Cornelissen veröffentlichte er das Album „Aggressive Attack“ (2002).

Geschichte in Wissenschaft und Unterricht

(Stand: Heft 9-10/2013) der Frankfurter Neuzeithistoriker Christoph Cornelißen (seit 2010), der Göttinger Geschichtsdidaktiker Michael Sauer (seit 2004) und

Eischwiele Platt

Georg Cornelissen, Peter Honnen, Fritz Langensiepen (Hrsg.): Das rheinische Platt - Eine Bestandsaufnahme, Landschaftsverband Rheinland - Amt für rheinische

Rheinische Dokumenta

Georg Cornelissen, Peter Honnen, Fritz Langensiepen (Hrsg.): Das Rheinische Platt: Eine Bestandsaufnahme (Rheinische Mundarten). Rheinland-Verlag, Köln 1989,

Silvius Magnago

er am 18. Oktober 1943 in Landeck die aus Essen stammende Sophia Cornelissen, die er in seiner Zeit beim italienischen Militär in Rom kennengelernt hatte.

Tokioter Prozesse

in Asien und globale Erinnerungskulturen. In: Christoph Cornelißen, Lutz Klinkhammer, Wolfgang Schwentker (Hrsg.): Erinnerungskulturen. Deutschland, Italien

Kleverländisch

Georg Cornelissen, Peter Honnen, Fritz Langensiepen (Hrsg.): Das rheinische Platt. Eine Bestandsaufnahme. Handbuch der rheinischen Mundarten, Teil 1: Texte.

Daan Manneke

# In memoriam Kees Cornelisse (1910–1981) # In memoriam Max Wondergem (1901–1981) Chormusik 1964 Psaume 121 (Je lève mes yeux) für gemischten Chor 1973 Music

Martina Kessel

Mentalitätengeschichte. In: Christoph Cornelißen (Hrsg.): Geschichtswissenschaften. Eine Einführung. Fischer, Frankfurt a.M. 2000, S. 235-246. The Art of

Carl Heuer

Josef Cornelissen: Mühlhausen/Uelzen – Geschichte, Natur und vieles andere. In: Schriftenreihe der Stadt Unna, Band 18. 2. überarb. und erw. Auflage, Unna

Friederike von Bodelschwingh

Josef Cornelissen: Haus Heyde lebt weiter - 36 Bilder über ein außergewöhnliches Fleckchen Unna. Schriftenreihe der Stadt Unna, Band 46, Unna 2005, ISBN

Ida von Bodelschwingh

Josef Cornelissen: Todesurteil Stickhusten - Das Schicksalsjahr 1869; Die Familie v. Bodelschwingh verliert vier Kinder in nur zwei Wochen. In: Jahrbuch Kreis

Greven Verlag Köln

und Regionalgeschichte zusammen. Die Sprachwissenschaftler Georg Cornelissen und Peter Honnen beschäftigen sich in ihren Büchern mit rheinischer Sprache,

Paul Wentzcke

Mitglied der Deutschen Volkspartei. Der Historiker Christoph Cornelißen attestierte Wentzckes Werk eine unübersehbare „antisozialistische,

Hans-Jürgen Jansen

Tonk und kam in der zweiten Saison 1966/67 unter Trainer Werner Cornelissen auf den zwölften Rang. Beim 2:2-Unentschieden am 25. September 1966 gegen den VfL