• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 513 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Buge

Treffer im Web

Búger

Adolf Büger (1885–1966), deutscher Maler Matthias Büger (* 1969), deutscher Mathematiker und Politiker (FDP)

Búger

Stephan Buger, ehemaliger Bürgermeister von St. Pölten

Bug

Thomas Bug (* 1970), deutscher Radio- und Fernsehmoderator bug steht für: Buginesische Sprache, Sprachkürzel nach ISO 639-2 De:Bug ist: DeBug, deutsche

Bug

Alexis Bug (* 1973), deutscher Schauspieler, Regisseur und Autor Steve Bug, deutscher DJ und Musikproduzent Thomas Bug (* 1970), deutscher Radio- und

Bug

Steve Bug, deutscher DJ und Musikproduzent Thomas Bug (* 1970), deutscher Radio- und Fernsehmoderator bug steht für: Buginesische Sprache, Sprachkürzel nach

Búger

Matthias Büger (* 1969), deutscher Mathematiker und Politiker (FDP)

Matthias Büger

Matthias Büger (* 3. Mai 1969 in Gießen) ist ein deutscher Mathematiker und Politiker (FDP). Von 2009 bis 2014 war er Abgeordneter im Hessischen Landtag.

Emil Büge

Emil Büge (* 21. September 1890; † 13. November 1950) war ein deutscher Autor. Büge verfasste Kriminalromane wie Die verschwundene Braut (Ira-Bibliothek, Bd.

Steve Bug

Im folgenden Jahr erschien erstmals eine Platte unter dem Pseudonym Steve Bug. Gegen Ende des Jahres gründete er sein eigenes Label Raw Elements. 1996 erschien

Stephan Buger

Stephan Buger (* 12. Oktober 1877 in Esseg; † 31. August 1951 in St. Pölten) war ein österreichischer Politiker (SDAPDÖ) und 21. Bürgermeister von St. Pölten.

Thomas Bug

Thomas Bug (* 13. Mai 1970 in Speyer) ist ein deutscher Hörfunk- und Fernsehmoderator. Thomas Bug begann seine Radiokarriere bereits als Schüler bei Radio

Alexis Bug

Alexis Bug (* 12. Januar 1973 in Speyer) ist ein deutscher Schauspieler, Regisseur und Autor. Leben Alexis Bug absolvierte 1997 seine Ausbildung an der

Emil Büge

Verfolgten wieder zuerkannt. Bekannt wurde er erst posthum. 2010 veröffentlichte der Metropol Verlag Emil Büges Notizen unter dem Titel 1470 KZ-Geheimnisse.

AEA June Bug

1908. Da die Leistung so überzeugend war, entschloss sich die AEA, die June Bug um die Scientific American Trophy fliegen zu lassen. Um die Trophy zu gewinnen,

Nedlitz (Zerbst)

Der letzte Bürgermeister der Gemeinde Nedlitz war Mario Buge. Wappen Das Wappen wurde am 11. Mai 1998 durch das Regierungspräsidium Dessau genehmigt und im

Kreis Bergstraße

Kopetzky, Friedrich, Hans Todt und Reinhard Büge: Kreis Bergstraße – Land an Rhein und Neckar. Kreisausschuß des Kreises Bergstraße in Heppenheim, 1986.

AEA Silver Dart

die vierte Maschine der AEA. Ein Vorgänger war die erfolgreiche AEA June Bug, die viele Rekorde gebrochen hatte. Es gewann zum Beispiel die Scientific

Burkardroth

Emil Müller (CSU) mit 49,5 % knapp seinem Herausforderer Waldemar Bug (ÖDP) geschlagen geben, der 50,5 % erreichte und mit einem Vorsprung von nur 45 Stimmen

Klinkerwerk Oranienburg

von 200 Homosexuellen und „Amtsanmaßern“. Der ehemalige Häftling Emil Büge notierte die Namen von 89 Häftlingen, die in den sechs Wochen ermordet wurden.

Martin Landsky

Zusammen mit Steve Bug und DJ Clé (Märtini Brös) veranstaltete Landsky im Club Sternradio die Pokerflat Nights. Die meisten seiner Produktionen erschienen auf

Aerial Experiment Association

die Zusammenarbeit ersten Erfolg. Das dritte Flugzeug der AEA, die AEA June Bug, gewann den Scientific American-Preis für den ersten öffentlichen Flug über

Wahlkreis Lahn-Dill II

Hans-Jürgen Irmer als Gewinner des Direktmandats sind aus dem Wahlkreis noch Matthias Büger und Mürvet Öztürk über die Landeslisten in den Landtag eingezogen.

Tron (Computerspiel)

Grid Bugs Der Spieler betrachtet die Spielfigur aus der Vogelperspektive und muss sich einen Weg durch die “grid bugs”, spinnenartige, sich spontan

Minimal House

Die deutsche Minimal-House-Szene wurde vor allem durch den DJ und Produzenten Steve Bug geprägt. In jüngster Vergangenheit haben aber immer mehr Künstler wie