• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 35 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Boden Georg in Aachen

Treffer im Web

Georg Bode

Georg Bode (* 12. Oktober 1838 in Eschershausen; † 15. Februar 1910 in Braunschweig) war ein deutscher Jurist, Historiker und Naturforscher. Leben Bode

DER LIEBE WEGEN

Georg Bode überlebte den NS-Terror. Er starb 1994 in Frankfurt am Main. (Akte: Niedersächsisches Landesarchiv, Staatsarchiv Osnabrück Rep. 947 Lin II Nr.

Jahreshauptversammlung 2013 | VIB Heuchelheim

Georg Bode Stefan Grüttner Peter Prüfer Karl-Heinz Schäfer ← Reise nach Gémenos 2013 Internationales Kulturfest Heuchelheim 2013 →

Mierscher Geschichtsfrënn - Kontakt

Georges Boden Archiviste: Nico Lucas Jos Beck Margot Dairomont-Kies Alex Elcheroth Paul Eyschen Alice Falz-Hansen Claude Felten Pascal Geisen Roger Hilbert

Team

Georg Boder Der Vermittler Beratung - Training - Begleitung Ich bin Händler - und Händler handeln. Bewegung bedeutet für mich Leben, während Stillstand so

Würzburg 2012 - Mittelstandspreis

Lucka KG; Horst Hansch, Geschäftsführer IL Metronic GmbH; Georg Bode, Geschäftsführer BorgWarner Transmission Systems Arnstadt GmbH (Foto: Boris

IHK Ostwestfalen zu Bielefeld: Außenwirtschaftsausschuss

Georg Bode Holter Regelarmaturen Verwaltungs GmbH, Schloß Holte-Stukenbrock Ralf Bokämper Bopla Gehäuse Systeme GmbH, Bünde Ralf W. Borcherding Uwe Brackmann

HANSABRAS GmbH & Co KG

Geschäftsführer: Christian Georg Boden

Der wunderbare Beginn einer deutsch-schweizerischen Freundschaft | theater basel schauspiel blog

Herr Sesemann in fliegendem Wechsel spielt und der Berliner Georg Martin Bode sowohl herzzerreisend schweizerisch das Grosi als auch den versierten deutschen

Georg Bode

* Paul Zimmermann: Zum Andenken Georg Bodes. In: Braunschweigisches Magazin. 16. 1910. 6, S. 65–74. Weblinks Richter (Oberlandesgericht Braunschweig) Richter

Bode (Familienname)

Georg Bode (1838–1910), deutscher Jurist, Historiker und Naturforscher Georg Heinrich Bode (1802–1846), deutscher Altphilologe Georg Wilhelm Bode, deutscher

Bode (Familienname)

Georg Wilhelm Bode, deutscher Bildhauer in Wilhelmshütte Gottlieb Bode (1863–1937), deutscher Kaufmann, Kunstsammler und Mäzen H Harald Bode (1909–1987),

Bode (Familienname)

Georg Heinrich Bode (1802–1846), deutscher Altphilologe Georg Wilhelm Bode, deutscher Bildhauer in Wilhelmshütte Gottlieb Bode (1863–1937), deutscher

Wilhelm Bode (Magistratsdirektor)

war ein Sohn des aus Naensen stammenden Superintendenten Georg Heinrich Bode (1739–1812), der ab 1778 am Kaiserdom in Königslutter tätig war. Er besuchte das

Poppo I. von Blankenburg

Georg Bode: Lehnbesitz Graf Poppos. In: Herkunft und Heimat Gunzelins von Hagen des ersten Grafen von Schwerin. 1911, S. 122ff. Gerhard Köbler: Historisches

Gunzelin I. (Schwerin)

Georg Bode: Herkunft und Heimat Gunzelins von Hagen des ersten Grafen von Schwerin, Wolfenbüttel 1912 (; PDF; 8,0 MB) * Friedrich Wigger: Ueber die

Heimburg

Georg Bode: Die Heimburg am Harz und ihr erstes Herrengeschlecht, die Herren von Heimburg, Wernigerode 1909 Berent Schwineköper (Hrsg.): Provinz Sachsen

Burg Heimburg

Georg Bode: Die Heimburg am Harz und ihr erstes Herrengeschlecht, die Herren von Heimburg. Wernigerode 1909, . Friedrich Stolberg: Befestigungsanlagen im und

Heimburg (Adelsgeschlecht)

Georg Bode: Die Heimburg am Harz und ihr erstes Herrengeschlecht, die Herren von Heimburg. Wernigerode 1909. Friedrich Martin Paul von Heimburg: Abriss der

Harz-Verein für Geschichte und Altertumskunde

anderen von Graf Botho zu Stolberg-Wernigerode, Eduard Jacobs und Georg Bode gegründet. 1877 übernahm der Wolfenbütteler Bibliotheksdirektor Otto von Heinemann

Harz-Forschungen

Georg Bode: Die Heimburg am Harz und ihr erstes Herrengeschlecht, Wernigerode 1909 Heinrich Denker: Die Bergchronik des Hardanus Hake, Pastors zu Wildemann,

Vechelde (Vechelde)

Georg Bode (1838–1910), deutscher Jurist, Historiker und Naturforscher. Herzog Ferdinand von Braunschweig-Wolfenbüttel (1721–1792), preußischer

Eschershausen

Georg Bode (1838–1910), deutscher Jurist, Naturforscher und Historiker Otto Elster (1852–1922), deutscher Journalist, Historiker, Schriftsteller und Politiker

Euphorion (Tragödiendichter)

* Georg Heinrich Bode: Geschichte der hellenischen Dichtkunst. Bd. 3: Dramatik. Verlag Karl Franz Köhler, Leipzig 1839. Carl Werner Müller: Der Sieg des