• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • > 999 Treffer
  • Sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Bodem in Kirkel

Treffer im Web

David Bode

David Bode (* 28. Mai 1991 in Berlin-Steglitz) ist ein früherer deutscher Kinderdarsteller. David Bode lebte zwei Jahre in Berlin, anschließend zog seine

Claus Boden

Claus Boden (* 7. Oktober 1951) war Fußballtorwart in der DDR-Oberliga. Er spielte für Dynamo Dresden und Stahl Riesa sowie 16 Mal für die U

Michael Boder

Michael Boder (* 9. November 1958 in Darmstadt) ist ein deutscher Konzert- und Operndirigent. Leben und Karriere Boder begann seine Ausbildung an der

Wilhelm Bode

Wilhelm Bode ist der Name folgender Personen: * Wilhelm Bode (Architekt) (1777–1806), deutscher Architekt Wilhelm Bode (Magistratsdirektor)

Marco Bode

Marco Bode (* 23. Juli 1969 in Osterode am Harz) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und seit dem 25. Oktober 2014 Aufsichtsratsvorsitzender des SV

Wilhelm Boden

Wilhelm Boden (* 5. März 1890 in Grumbach; † 18. Oktober 1961 in Birnbach) war ein deutscher Jurist, Verwaltungsbeamter und Politiker (Zentrum, CDU). Von 1946

Kurt Bode

Kurt Bode (* 6. Februar 1895 in Posen; † 21. Dezember 1979) war ein deutscher Richter. Leben 1920 wurde Bode an der Universität Greifswald zum Dr. jur.

Gerd Boder

Gerd Boder (* 13. Juni 1933 in Saarbrücken; † 2. Juni 1992 ebenda) war ein deutscher Komponist. Leben Bereits im Alter von 5 Jahren erhielt Gerd Boder ersten

Julius Bode

Julius Bode (* 4. Oktober 1876 in Lüneburg; † 11. April 1942 in Bremen) war ein deutscher Pastor und Politiker. Biografie Bode war der Sohn eines

Gottlieb Bode

Gottlieb Bode wurde als jüngster Sohn des Bauern Heinrich Bode geboren. Er wurde zum Kaufmann ausgebildet. Nachdem er in internationalen Unternehmen

Anton Bodem

Anton Bodem erlernte zunächst den Beruf des Kaufmanns. Nach der Vertreibung aus der Tschechoslowakei trat er im September 1948 der Ordensgemeinschaft der

Friedrich Boden

und eine Tochter hervor. Einer der Söhne war der Einbecker Filmschauspieler und Kabarettist Wilhelm Bendow, ein anderer Karl Boden, ein bekannter Geologe.

Catherine Bode

Catherine Bode (* 11. August 1974 in Mannheim) ist eine deutsche Schauspielerin. Leben und Leistungen Sie wuchs in der Nähe von Heidelberg als Tochter einer

Rudolf Bode

Rudolf Bode orientierte sich am Wesen der ursprünglichen Naturbewegungen. Durch falsche Erziehung oder einseitig gerichteter Tätigkeit gehe diese

Rudolf Bode

Drenkmann. Die Ehe wurde auch zu einer Arbeitsgemeinschaft, bei der Elly Bode ab 1935 die Leitung der Bode Schule übernahm, aus der sich in München ab 1938 die

Vaughn Bodé

Vaughn Bodé (* 22. Juli 1941 in Utica, NY; † 18. Juli 1975) war ein US-amerikanischer Comic Künstler und Autor. Sein Zeichenstil hatte großen Einfluss auf die

Heribert Boeder

Heribert Boeder (* 17. November 1928 in Adenau, Eifel; † 4. Dezember 2013 in Osnabrück, Niedersachsen) war ein deutscher Philosoph. Leben Heribert Boeder

Harald Bode

der sogenannte "Klangumsetzer", fand bei Wendy Carlos (" a 'klangumwandler', designed by Harold Bode, built for us by Bob Moog") und Oskar Sala Verwendung.

Samuel Boden

Samuel Boden gehörte in den 1850er und 1860er Jahren, zu Zeiten Adolf Anderssens und Howard Stauntons, zu den besten Schachspielern Englands. Als 1851 in

Christoph Bode

Christoph Bode (* 13. Mai 1952 in Siegen) ist Anglist und Amerikanist und Inhaber des Lehrstuhls für Englische Literatur der Moderne am Department für

Christoph Bode

für Anglistik und Amerikanistik Dr. Adolf Bode und seiner Frau Ute Bode, geb. Kuß. Im Jahr 1971 legte Bode das Abitur am Städtischen Gymnasium Siegen, heute

Christoph Bode

und Universitätslektors für Anglistik und Amerikanistik Dr. Adolf Bode und seiner Frau Ute Bode, geb. Kuß. Im Jahr 1971 legte Bode das Abitur am Städtischen

Vaughn Bodé

Vaughn Bodé, U-Comix Sonderband, Band Nr. 8, Barbara Bodé und Volksverlag (Hg.), Volksverlag, 1977 (BRD) Das Kämpf, U-Comix Extra, Heft Nr. 6, Volksverlag,

Arnold Bode

Bode war der älteste von vier Söhnen von Johanna und Nikolaus Bode. Seine Eltern stammten ursprünglich aus dem Eichsfeld und betrieben in der Kasseler