• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • > 999 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Binder in Karlsruhe

Treffer im Web

Otto Binder (Schriftsteller)

Otto Binder wurde 1911 in Bessemer als jüngstes von sechs Kindern österreichischer Einwanderer geboren. Der Vater war bereits 1906 aus Österreich in die USA

Hans Binder (Rennfahrer)

1972, im Alter von 24 Jahren, machte Hans Binder einen Fahrerlehrgang bei der Jim-Russell-Rennfahrerschule am Österreichring bei Zeltweg, wurde Kursbester und

Eberhard Binder (Grafiker)

Eberhard Binder (* 2. Mai 1924 in Staßfurt; † 9. März 1998 in Magdeburg, auch Eberhard Binder-Staßfurt genannt) war ein deutscher Grafiker, Illustrator und

Alexander Binder (Fotograf)

Alexander Binder (* 1888 in Alexandria; † 25. Februar 1929 in Berlin) war ein jüdischer Fotograf vermutlich Schweizer Herkunft, der in Berlin tätig war. Leben

Thomas Binder (Produzent)

Thomas Binder (* 2. Mai 1984 in Gmunden (Österreich)) ist ein österreichischer Film- und Musikproduzent und Kameramann. Leben Nach einigen „No Budget

Binder von Krieglstein

Eugen Binder von Krieglstein: Ferdinand von Schill: ein Lebensbild; zugleich ein Beitrag zur Geschichte der preußischen Armee. Berlin, Voss, 1902 Eugen

Hans Binder (Rennfahrer)

Franz Binder (1924–2013), der Vater von Hans Binder, gründete 1950 in Fügen eine Holzhandelsfirma, heute Binderholz GmbH, und betrieb nebenher Rennsport. Er

Hans Binder (Rennfahrer)

Hans Binder (* 12. Juni 1948 in Zell am Ziller); auch Johann Binder, ist ein ehemaliger österreichischer Automobilrennfahrer; er war der erste Tiroler in der

Ernst M. Binder

Ernst Binder übernahm nach einem tödlichen Sturz seiner schwangeren Frau ihren Vornamen Marianne als Mittelnamen, "um sie in mir zu begraben". Erst später hat

Eberhard Binder (Grafiker)

Im Jahr 1998 verstarb Eberhard Binder nach längerer Krankheit in Magdeburg. Binder war mit der Illustratorin Elfriede Binder verheiratet Auszeichnungen

Alexander Binder (Fotograf)

Conrad Veidt 1929 by Alex Binder.jpg|Conrad Veidt, um 1929 Dita Parlo 1929 by Alex Binder.jpg|Dita Parlo, um 1929 Literatur Johannes Christoph

Sibylle Luise Binder

Sibylle Luise Binder (* 8. November 1960 in Stuttgart) ist eine deutsche Schriftstellerin. Leben Sibylle Luise Binder arbeitete zunächst als Werbetexterin

Christiane Binder-Gasper

Christiane Binder-Gasper (Pseudonyme: Hildegard Maria Binder, Christiane Gasparri; * 12. April 1935 in Duisburg) ist eine deutsche Schriftstellerin. Leben

Jakob Friedrich Binder

Jakob Friedrich Binder (* 25. April 1787 in Oberferrieden; † 26. Dezember 1856 in Nürnberg) war von 1821 bis 1853 Erster Bürgermeister der Stadt Nürnberg.

Joseph Binder (Designer)

Seit 1996 wird in Österreich jährlich der Joseph Binder Award von designaustria ausgeschrieben. In diesem internationalen Design-Wettbewerb werden in zwei

Hans Binder (Psychiater)

Hans Hermann Binder (* 6. April 1899 in Zürich; † 18. Mai 1989 ebenda; reformiert; heimatberechtigt in St. Gallen und Zürich) war ein Schweizer Psychiater.

Hans Binder (Psychiater)

Binder kam am 6. April 1899 in Zürich als Sohn des Arztes Hermann Carl Binder und der Bertha, geborene Keller, zur Welt. Nach Schulbesuchen in Zürich belegte

Otto Binder (Schriftsteller)

Otto Oscar Binder (* 26. August 1911 in Bessemer, Michigan; † 14. Oktober 1974 in Chestertown, New York) (Pseudonym Eando Binder gemeinsam mit seinem Bruder

Joseph Binder (Designer)

Von 1922 bis 1926 studierte Joseph Binder Malerei an der Kunstgewerbeschule in Wien bei Berthold Löffler. Er gründete 1921, parallel zu seiner Ausbildung,

Eugen Binder von Krieglstein

der Karl-Franzens-Universität Graz, Band 110, Graz 1998 (insbes. Kapitel 9.4: Eugen Freiherr Binder von Krieglstein, S. 202-205) ISBN 3-7041-9070-5

Eugen Binder von Krieglstein

Eugen Reichsfreiherr Binder von Krieglstein (* 6. Juli 1873 in Schloss Sankt Georgen an der Stiefing in der Steiermark; † 17. September 1914 im galizischen

Binder von Krieglstein

Friedrich Freiherr Binder von Krieglstein (1708–1782): Referent der Geheimen Staatskanzlei, später Staatsrat und Wirklicher Geheimer Rat. Als enger Vertrauter

Binder von Krieglstein

Christian Freiherr Binder von Krieglstein: Diesem 1724 geborenen Offizier wurde 1759 nach der Schlacht bei Frankfurt an der Oder aufgrund seiner Tapferkeit das

Binder von Krieglstein

Carl Freiherr Binder von Krieglstein (1869–1905), der als österreichischer Offizier in den preußischen Generalstab wechselte, verfasste einige bedeutende