• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 286 Treffer
  • sortieren nach
    A-Z
  • Suchmaske einblenden

Barbieri in Heilbronn

Treffer im Web

Giovanni Francesco Barbieri

Giovanni Francesco Barbieri, genannt Il Guercino (* 8. Februar 1591 in Cento; † 22. Dezember 1666 in Bologna) war ein italienischer Maler des Barocks. Sein

Giovanni Domenico Barbieri

Giovanni Domenico Barbieri (* 14. Januar 1704 in Roveredo; † 13. September 1764 in Eichstätt) war ein aus Graubünden stammender Baumeister der Barockzeit im

Fedora (Vorname)

Fedora Barbieri (1920–2003), italienische Opernsängerin Varianten Dora Fenja Feodora Teodora Thea Theodora Männliche Formen Theodor Theodore Weiblicher

Veljko

Veljko Barbieri (* 1950), kroatischer Schriftsteller Veljko Kadijević (1925–2014), Verteidigungsminister Jugoslawiens von 1988 bis 1992 Veljko Milanković

Francisco Casabona

1917 am Konservatorium von Neapel bei Alessandro Longo und Giovanni Barbieri und unterrichtete dann fünfundzwanzig Jahre lang am Konservatorium von São Paulo.

Giorgio Cavedon

pornografischen Inhalt transportierten. 1970 gründete er mit Renzo Barbieri den Verlag Elvifrance. Beim Film wirkte Cavedon in den 1960er Jahren als

St. Placiduskirche (Disentis)

abgerissen. Geweiht wurde die Kirche am 3. September 1658. Architekt war Domenico Barbieri aus Roveredo im Misox. 1990 bis 1993 wurde die Kirche restauriert.

Schützendorf

eine Filiale der Urpfarrei Großhöbing, wurde 1746 durch Dominikus Barbieri restauriert und nach Westen verlängert, wobei der ungegliederte Turm mit Ziegelhelm

Melchiore Cesarotti

Gesamtausgabe seiner Werke wurde nach seinem Tod von Giuseppe Barbieri vollendet. Eine Auswahl derselben erschien Mailand 1820, 4 Bände, und Bologna 1882 in

Nobukazu Takemura

1998: Changing Hands, zusammen mit Steve Jansen (Ex-Japan) und Richard Barbieri (Porcupine Tree) als Jansen Barbieri Takemura 2001: Hoshi No Koe 2003: 10th

Steve Hogarth

mit Richard Barbieri Not The Weapon But The Hand (2012) Arc Light (EP) (2013) Marillion Seasons End (1989) Holidays in Eden (1991) Brave (1994) Afraid of

Red Bull Brasil

Mauricio Barbieri 2014- Präsident Stefan Kozak: 2007–2009 Pedro Francisco Prezenço Navio: 2009– Kader Stand: 17. Juli 2016 |} |} Weblinks

Arabisch-andalusische Musik

übernommen hatten. Bereits im 16. Jahrhundert, u.a. bei Giammaria Barbieri (gest. 1575) später noch bei Juan Andrés (gest. 1822) findet sich die These, die

Kottingwörth

1760 durch den Eichstätter domkapitelschen Maurermeister Dominikus Barbieri errichtet. 1310 hatte man vom älteren, um 1250 erbauten Westturm aus ein neues

Kloster St. Georg (Isny)

Die heute bestehende Klosterkirche errichtete Giulio Barbieri von 1660 bis 1666. Der Zwiebelturm folgte erst 1709. Johann Georg Gilt (Wessobrunner Schule) und

Spezia Calcio

Verein wurde in VV.F. Spezia umbenannt. Als Trainer konnte Ottavio Barbieri verpflichtet werden, der bereits mit CFC Genua die Meisterschaft gewonnen hatte und

Frohnstetten

katholische Pfarrkirche St. Silvester. Sie wurde 1617 durch Alberto Barbieri von Roveredo unter Georg Dietrich von Westerstetten und seiner Frau Barbara,

Angelo Trevisani

Er ist auch als Angelo Trevisan, Angelo Trevisano, Angelo Barbieri bekannt. Sein Bruder Francesco Trevisani war ein bekannter Maler in Rom. Weblinks

Willibaldsburg

Werke der deutschen Renaissance. Die zweitürmige Fassade entstand ab 1629 unter Mitwirkung von Hans Alberthal und dessen Nachfolger Martin Barbieri.

Valentino Bucchi

Il pianto delle creature, Kantate für Stimme und Orchester, UA in Florenz mit Feodora Barbieri 1947 Cori della pietà morta für gemischten Chor und Orchester

Jo Coenen

From Urban Design to Architectural Detail. With contributions by Umberto Barbieri, Neave Brown, Otto Maier et al. Birkhäuser Basel 2005, ISBN 3-7643-7196-X

Randy Shilts

Alter von 42 Jahren an den Folgen von Aids. Sein Lebensgefährte Barry Barbieri beerdigte Shilts gemeinsam mit Shilts Mutter und Shilts Brüdern auf dem Redwood

Carlo Barabino

di Genova. 1788 ging er nach Rom um dort im Atelier von Giuseppe Barbieri zu lernen. Nachdem er mehrere wichtige Architekturpreise gewonnen hatte, kehrte er

Torreglia

Giuseppe Barbieri, 1774–1852, Literat und Wissenschaftler an der Universität Padua, hatte einen Landsitz (Villa Barbieri-Verson) in Torreglia Alta und liegt in