• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 512 Treffer
  • Sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Börst

Treffer im Web

Zweiundsiebzig Sprachen

Arno Borst: Der Turmbau von Babel. Geschichte der Meinungen über Ursprung und Vielfalt der Sprachen und Völker; 4 Bände; Stuttgart: Hiersemann, 1957–1963 ;

Kanoniale Sonnenuhr

Arno Borst: Computus. Zeit und Zahl in der Geschichte Europas. Wagenbach, Berlin 1990, ISBN 3-8031-5128-7 (Kleine Kulturwissenschaftliche Bibliothek 28),

Philippe Huttenlocher

Huttenlocher lebt in Neuchâtel und ist verheiratet mit der Sopranistin Danielle Borst. Literatur Weblinks Einzelnachweise Opernsänger Bariton Schweizer

Maria Niggemeyer

Josef Börste und Uta C. Schmidt: „Sie ist eine stattliche Erscheinung ...“ Maria Niggemeyer - eine große alte Dame der Politik. In: Jahrbuch des Kreises Unna

Heinrich Stollhof

Ludwig Börst: Die Pfälzer Theologen im Weltkrieg 1914–1918. Ein Beitrag zur Geschichte des Bistums Speyer. Pilger-Verlag, Speyer 1937, Seite 27.

Diethelm von Krenkingen

Arno Borst: Mönche am Bodensee, 610–1525. Thorbecke, Sigmaringen 1978, S. 172–188. * Helmut Maurer: Genealogisches Handbuch zur Schweizer Geschichte. IV.

Gustav Seibt

Literatur in Konstanz, München, Bielefeld und Rom. 1990 wurde er bei Arno Borst in Konstanz in Mittelalterlicher Geschichte mit der Dissertation Animo Romano.

Eberhard von Rohrdorf

Nach Arno Borst liegt Eberhards Bedeutung darin, dass er „das bisher kaum geformte Gebiet zwischen Überlingen und Ravensburg, den alten Linzgau,

Georg Conrad Maickler

Otto Borst: Fellbach. Eine schwäbische Stadtgeschichte, Stuttgart 1990. Rudolf Krauß: Schwäbische Litteraturgeschichte, Freiburg i.B., Leipzig, Tübingen 1897.

Hugo von Langenstein

Arno Borst: Hugo von Langenstein: Deutschherr am Bodensee, in: Mönche am Bodensee: 610-1525, Sigmaringen: Thorbecke 1978, Seite 227–246, ISBN 3-7995-5005-4

Ingo Lang von Langen

Otto Borst: Geschichte der Stadt Esslingen am Neckar, Bechtle, 1977 Manfred Schlenker: Dr. Ingo Lang von Langen, Kommunalpolitiker einer Industriestadt im

Dionysius Dreytwein

Otto Borst: Alltagsleben im Mittelalter, Frankfurt 1983, ISBN 3-458-32213-2 S. 553ff. Weblinks der Universität Basel Einzelnachweise Autor Literatur (16.

Schloss Neuhaus (Paderborn)

Norbert Börste: Das Schloß in Neuhaus zur Zeit Ferdinands von Fürstenberg 1661–1683. In: Norbert Börste u. a. (Hrsg.): Ferdinand von Fürstenberg: Friedensfürst

Ketzer

Arno Borst: Die Katharer, 3. Auflage, Herder, Freiburg im Breisgau 1995, ISBN 3-451-04025-5 (Zugleich Dissertation an der Georg-August-Universität Göttingen

Neues vom Tage

Werres, Claudio Nicolai, Ronald Pries, Horst Hiestermann, Martina Borst in den Hauptrollen. Es sang der Chor der Staatlichen Hochschule für Musik Köln, es

Maria Schug-Kösters

wo sie 1923 die Prüfung zur Zahnärztin ablegte und – mit einer von Max Borst betreuten Arbeit zur Steinbildung bei Kindern – als erste Frau in Deutschland zum

The Vampire Bat

Herz. Doch die wahren Mörder sind Dr. Von Niemann und sein Assistent Emil Borst, gespielt von Robert Frazer, die in ihrem Labor mit einer Apparatur ihren

Hugh Johnson

deutsch als: Bäume: Die Wald- und Gartenbäume der Welt. Ins Deutsche übertragen von Bettina Borst, Haupt, Bern/Stuttgart/Wien 2011, ISBN 978-3-258-07672-0.

Hofheim in Unterfranken

gehört der Bürgermeister dem Stadtrat an. Seit 2005 ist Wolfgang Borst (CSU) Bürgermeister. Bei der Wahl im Jahr 2010 wurde er bei einer Wahlbeteiligung von

Preis des Historischen Kollegs

1986 – Arno Borst (1925–2007), deutscher Historiker und Mediävist 1989 – Reinhart Koselleck (1923–2006), deutscher Historiker 1992 – Thomas Nipperdey

Oswald Bieber

1924–1929: Wohnbebauung, sog. „Borstei“, Dachauer Straße in München (gemeinsam mit Bernhard Borst) 1920–1925: Fertigstellung des Ausstellungstrakts des

Wilhelm Amandus Auberlen

Otto Borst: Fellbach, eine schwäbische Stadtgeschichte, Stuttgart 1990. Weblinks Komponist (Romantik) Komponist (Deutschland) Württemberger Deutscher Geboren

Jakob Weis

Ludwig Börst: Die Pfälzer Theologen im Weltkrieg 1914-18. Pilger, Speyer (ohne Jahr, ca. 1930), Seite 27. Balthasar Meier: Der Bayerische katholische Klerus

Borstei

denkmalgeschützte Wohnsiedlung im Münchner Stadtbezirk Moosach, die zwischen 1924 und 1929 von dem Architekten und Bauunternehmer Bernhard Borst erbaut wurde.